"Sicherheitsförderung für ihr Kind"

"Sicherheitsförderung für ihr Kind"

Liebe Eltern des Sportvereins Vörden e.V.

 

zur Sicherheitsföderung Ihrer Kinder bitten wir Sie, folgendes zu beachten:

1.) Brillen im Sportunterricht

     Turnerinnen und Turner die eine Brille tragen,müssen beim Sport eine sporttaugliche Brille tragen. Sie besteht aus einem flexiblen Gestell und Kunstoffgläsern und hat 

     einen festen Sitz. "Normale" Brillen können mit einem Sportbrillenband versehen werden, dieses hält die Brille fest am Kopf. Lassen Sie sich von ihrem Optiker beraten.

 

2.) Schmuck im Sport

     Beim Sport dürfen jegliche Art von Schmuck, Haarspangen und Uhren nicht getragen werden. Sie können lebensgefährliche Verletzungen sowohl bei    

     Mitturnerinnen/Turnern als auch beim Träger verursachen. Wir bitten Sie daher, Ihr Kind ohne Ohrringe zum Sport zu schicken. In Ausnahmefällen können

     songenannte "Gesundheitsohrstecker" mit Pflaster oder Tape zu Hause verklebt werden.         

 

3.) Kleidung/Ausrüstung im Sportunterricht

    Sie Sportkeidung muss ausreichende Bewegungsfeiheit ermöglichen und darf nicht hinderlich sein oder die beim Turnen notwendigen Helfergriffe erschweren.

    In der Sporthalle sind spezielleSchuhe für den Outdoor-Bereich nicht zulässig.

    Lange Haare können die Sicht beeinträchtigen, die Anwendung von Helfergriffen stören und zu Unfällen führen. Zudem besteht die Gefahr des Hängenbleibens und 

    somit zu schmerzhaften Verletzungen. Daher sind lange Haare zusammenzubinden.

 

    Wir bitten Sie im Sinne der Sicherheit Ihres Kindes, Brillen auf Sporttauglichkeit zu überprüfen und die oben genanntenSicherheitsaspekte zu beachten.

    So können Ihre Kinder sicher und mit Freude am Sport teilnehmen. Für eventuelle Rückfragen stehen Ihnen die ausgebildeten Übungsleiter gern zur Verfügung.