Kanutour 2017 auf der Diemel

Tolle Erfolge bei den 13.TT- KM in Warburg!

Tolle Erfolge bei den 13.TT- KM in Warburg!

Von den diesjährigen TT Kreismeisterschaften gibt es aus Sicht des SV Vörden viel Erfreuliches zu berichten.
Im Vorfeld gab es zwar gerade im Nachwuchsbereich so wie auch bei den Erwachsenen einige Absagen, aber die Aktiven die teilgenommen haben waren mit Spaß und Einsatz bei der Sache!!
Und ganz nebenbei auch recht erfolgreich.....
Oldie Manfred Krahl wurde zweiter in der Doppelkonkurrenz und dritter im Einzel der Ü70 ..Super Leistung!!
Manuela ebenfalls bei den Seniorinnen 40 am Start wurde im Doppel Vizekreismeisterin!  Gil Grawe und Christoph Stamm im Jungen A Wettbewerb ebenfalls Vizekreismeister im Doppel. Christoph Stamm & Tim Huneke traten Nachmittags dann noch bei den Herren D an und in dieser Klasse konnte Christoph den Kreismeistertitel  für den SV Vörden erringen, komplettiert wurde das gute Abschneiden der beiden durch Tims und Christophs Titel im Doppel. On Top erkämpfte Tim noch einen starken dritten Platzim Einzel!
Wie sagt unser AL dann immer gerne " einfach klasse" !! Am Sonntag konnte dann Jule Pies mit ihrer Doppelpartnerin Sophia Justus den Tilel im Mädchen-Doppel erringen.
Bei den Herren erreichte Leon Wolf im Doppel zusammen mit Thorsten Justus ebenfalls einen tollen dritten Platz in der starken Herren C Klasse. Suppii.
Am Samstag Mittag stand auch noch die "Senioren-Königsklasse" Ü50 gespickt mit erfahrenen Altinternationalen Recken an. Mit dabei der Baumann und der ExAVM....Und was soll ich sagen der Doppelkreismeistertitel kommt aus der schönen Stadt Marienmünster.. die beiden erfahrenen Oldies ließen nichts anbrennen und setzten sich klar im Finale mit 3:0 durch !! Top Jungs.
Im Einzelwettbewerb lief es für den Baumann nicht so gut, nach drei ungenutzten Matchballen gegen Herman Josef Kriwet hieß es für ihn nach der Gruppe leider by by...
Besser lief es für Jürgen, in der Gruppe noch klar gegen Hubertus Schäfers verloren sah man sich im Finale wieder... Möglichkeit zur Revanche..
Aber das sah zum Start gar nicht so gut aus ... Hubertus gecoacht vom Landesligaspitzenspieler Michael Koch spielte einen klaren 2:0 Vorsprung heraus...nun hieß Ruhe bewahren und kämpfen.
Baumann unterstützt mental.. und der dritte Satz gehört Jürgen.. Nun setzte bei Hubertus der "Eisenarm" ein und auch der vierte Satz ging an uns.
Die Entscheidung musste im finalen fünften Satz gefunden werden!
Nach einem guten Start und 4:2 lag Jürgen plötzlich 4:5 hinten ..die Seiten wurden zum letzten mal gewechselt... und nun lief es für den SV... bei 10:5 und Matchball landete eine krachende Vorhand im Ziel und das fast schon Unmögliche war geschafft..
Sieg und Kreismeister 2017... übrigens der erste Einzeltitel bei Kreismeisterschaften  !! Das wäre es für Hubertus auch gewesen daher war die Enttäuschung bei ihm natürlich sehr groß. Aber beide sind schon seit Jahren TT-Kämpfer und Freunde daher war die Gratulation sehr sehr fair und jeder hätte dem anderen den Sieg ebenfalls gegönnt!!
*Hubi ,Danke* !!
Man sieht, viele tolle Ergebnisse unserer ganzen Abteilung mit fünf  Kreismeistertiteln in 2017!! Weiter so.....LG

 

 
 
 
 
Unsere Kreismeister bester Laune Unsere Kreismeister bester Laune Unsere Kreismeister bester Laune Unsere Kreismeister bester Laune Je oller ..... SG Vörden/Borgholz Unser Nachwuchs Sehen echt gut aus, die Ü50er